GoEuro – Die neue Reisesuchmaschine für Europa im Praxistest

*Werbung* Du willst verreisen, einen Europatrip machen, einfach in den Urlaub fahren. Am besten ganz spontan, also schon bald soll es losgehen. Jetzt kommt aber immer gleich die unliebsame Hürde: Wie willst du reisen? Was ist am sinnvollsten? Bahn, Flugzeug oder Auto? Wie kommst du am schnellsten und günstigsten an dein Ziel?

Hier hilft dir GoEuro, die neue Reisesuchmaschine für Europa. Ich habe sie für dich dem Praxistest unterworfen und: ich bin begeistert. Ganz ehrlich. Das ist jetzt nicht eine billige Werbemasche oder so. Sondern ganz ehrlich gemeint. Ich bin oft in Europa rumgetingelt und habe Stunden damit verbracht, die besten, schnellsten und günstigsten Routen zusammenzustellen. Verschiedene Anbieter getestet, dass ganze Unternehmen natürlich noch mit allen weiteren Reisemitteln verglichen, und so weiter. Wenn es doch damals GoEuro schon gegeben hätte….

 

 

Der Test

In Anlehnung an meine erste grosse Reise, die mich einen Monat quer durch Europa geführt hat (ein bisschen nostalgisch darf ich ja sein…), habe ich mich für die Strecke San Sebastian – Sevilla als Testroute entschieden. Als Tag habe ich den Freitag, 16. Mai ausgewählt.

Nur ein paar Sekunden später, hat mir GoEuro folgende Grafik ausgespuckt, welche als günstigste oder als schnellste Variante angewählt werden kann:

 

 

Transportmittel im Vergleich

Bahn

Auf der Strecke San Sebastian – Sevilla ist die Bahn eindeutiger Testsieger. Mit der günstigsten Variante wäre ich in 2 Stunden und 51 Minuten durch fast ganz Spanien gereist. Das Ganze mit einer Direktverbindung für den Spotpreis von 34, 75 Euro. GoEuro zeigt mir hier die möglichen Abfahrts- und Ankunftszeiten an.

Flugzeug

Da es keine direkte Flugverbindung von San Sebastian nach Sevilla gibt, sucht GoEuro automatisch nach dem nächst möglichen Flughafen. In diesem Fall ist das Madrid. Hier kommt das tolle an GoEuro zum Vorschein: Es zeigt dir nicht nur den Flug an, sondern rechnet auch die Zeit, die du zum Flughafen benötigst mit ein. Für diese Strecke wäre ein Flug Blödsinn, da dieser von Madrid über Barcelona nach Sevilla gehen würde. Die Suchmaschine GoEuro zeigt hier aber deutlich ihr Können auf.

Bus

Dieser ist hier mit 43.40 Euro auch bezahlbar. Es gibt eine Direktverbindung, welche aber über sieben Stunden benötigt. Im Vergleich zur Bahn fällt diese Variante also weg, zumal sie nicht nur teurer ist, sondern auch länger dauert.

Auto

Die 559 Km für die Strecke San Sebastian – Sevilla schlägt mit ungefähren 62.60 Euro ohne Mautgebühren zu buche. Berechnet werden 5 Stunden und 12 Minuten.

 

Testbericht über GoEuro am Strand in El Nido schreiben

Bei der Umgebung macht das Schreiben des Testberichtes richtig Spass….

 

Fazit

Testsieger ist in diesem Fall ganz klar die Bahn. Die Suchmaschine macht das Vergleichen super einfach. Toll ist auch, dass man nach der günstigsten oder nach der schnellsten Verbindung suchen kann. Innerhalb kürzester Zeit ist ein verlässliches Ergebnis gefunden und mit einem einzigen Klick wird man zum Buchen auf die entsprechende Seite des Anbieters weitergeleitet. Zur Zeit ist GoEuro für Deutschland, Grossbritannien und Spanien optimiert. Weitere Länder Europas folgen laufend.

Ich bin ganz ehrlich begeistert von der Suchmaschine. Die Zeiten, in denen Stunden für die Routenplanung verbraten wurden, sind dank GoEuro definitv vorbei.

Update 09/15: GoEuro ist ab sofort auch auf den schweizer Markt zugeschnitten und unter goeuro.ch zu finden.

**Dieser Artikel ist in bezahlter Kooperation mit Go Euro entstanden.**

3 Kommentare

Leave a Comment