Amerika Rückblick ins Netz August 2015

Und da ist er wieder, der monatliche Amerika Rückblick ins Netz. Im August gab es wieder einiges zu lesen und davon vieles zu den USA. Und da sind super Artikel dabei, vor allem auch mit tollen Bildern.

Starten wir wie immer zuoberst, in Kanada. Was lohnt sich da mehr als ein Roadtrip durch das Naturparadies? Oliver und Chizuru haben es getan und waren in British Columbia und den Rocky Mountains unterwegs. Sie bringen viele Tipps und tolle Bilder mit und schwärmen vom Jasper Nationalpark in den höchsten Tönen. Und ja, auch ich liebe Murmeltiere!

Weiter im Süden, bereits in den USA, findet sich mit Portland die Hipster-Stadt schlechthin. Angelika hat diese besucht und auch gleich einen richtig hippen Guide dazu erstellt. Essen, Shoppen und Übernachten, du erfährst es hier. Mit Schnauzer und Brille natürlich. Aber dass es in Oregon noch einiges mehr zu entdecken gibt, weisst du spätestens nach den tollen Naturbildern von Angelika und ihrem Roadtrip durch den amerikanischen Bundesstaat.

Roadtrip in den USA

Roadtrip in den USA

Robin hingegen hat die Canyons der USA für sich entdeckt und erzählt uns alles über den Bryce Canyon. Welches sind die besten Wanderrouten? Wo ist der Sonnenuntergang am schönsten? Und was benötigt man eigentlich für einen Ausflug zu einem der Wunder der Natur?

Auf der gegenüberliegenden Küstenseite hat Franzi Boston besucht. Dort ist sie den Freedom Trail gelaufen, einen Weg, der die meisten Sehenswürdigkeiten von Boston miteinander verbindet. Und das Ganze zu Fuss. In den USA. Ja, das gibts.

Fett abgespeichert habe ich mir den Artikel von Nicole. Sie schreibt über die Foodhotspots in New York City. Ich warne dich hier aber gleich vor: Schau dir ihren Bericht nur mit vollem Magen an. Die Bilder sind so toll und machen unglaublich Hunger, dass du danach ganz bestimmt deinen Kühlschrank plündern wirst. Danke für die tollen Bilder, Nicole!

Und wie immer irgendwie möglich, gibts auch diesen Monat eine Portion Hawaii. Die darf einfach nicht fehlen! Bei Fernwehosophy hat Michael versucht, Hawaii in einem etwas anderen Licht zu zeigen. Die wilde Natur und das amerikanische Flair in Szene gesetzt… Einfach nur schön. Und schau dir das Video am Schluss unbedingt an. Mit Ton!

Hawaii - einfach ein Traum.

Hawaii – einfach ein Traum.

Zu Zentralamerika ist auf meinem Blog eine ganze Menge erschienen. Noch einmal habe ich von Nicaragua erzählt. Diesmal von der Isla Ometepe, der Zwillingsvulkaninsel im Nicaraguasee, und was es dort alles zu erleben gibt. Aber auch von Costa Rica gabs einiges zu erzählen: Einerseits von meinem Trip nach Gringolandia, der Touristenhochburg des Landes. Aber natürlich habe ich auch noch eine ganze Menge unbekanntere Orte und Geheimtipps hervorgekramt…

Zusätzlich durfte ich von Melanie und Jürgen einen Gastartikel über Kuba veröffentlichen. Die beiden geben eine Unmenge an Tipps für die Reise auf die Karibikinsel. Schliesslich läuft es in Kuba doch noch ein bisschen anders ab, als bei den üblichen Reisedestinationen.

Und schlussendlich habe ich auch noch einen kleinen Reiseguide zu Lateinamerika veröffentlicht: Alles was du zum Backpacking in Lateinamerika wissen musst. Hier gibts wirklich alle Infos dazu – Essen, Ausgehen, Übernachtung, Impfungen, Zahlungsmittel, Wetter und noch so vieles mehr.

Nun aber ab in den Süden des Kontinentes

Der August hat mir gleich zwei schöne Erinnerungen an meine Peru-Reise beschert. Sabine hat Arequipa besucht, die für mich schönste Stadt in Peru. Hier lassen sich tolle Ausflüge unternehmen, beispielsweise in den Colca Canyon. Petra hingegen schreibt über das Sandboarding in der Oase Huacachina in Peru. Das ist ein super Abenteuer und solltest du dir bei einem Perubesuch auf keinen Fall entgehen lassen!

Damals, in Huacachina in Peru.

Damals, in Huacachina in Peru.

Zieht es dich eher nach Bolivien? Dann lege ich dir den Artikel auf dem Fernsuchtblog ans Herz. Hier erklären Reiseblogger, welches die besten Destinationen sind, wo du die leckersten Gerichte herkriegst und welche Verhaltensweisen du beachten solltest.

Mona ist begeistert von Buenos Aires. Deshalb hat sie gleich einen ganzen A-Z Guide (na ja, eigentlich bis W) in zwei Teilen erstellt. A wie Ampel bis K wie Kiosco gibts im ersten Teil und L wie La Bomba de Tiempo bis zu W wie Wohnen im Zweiten.

Aber auch in Argentinien gibt es nebst einer grossen Stadt ein riesiges Land zu entdecken. Und genau das hat Inka getan, als sie in den tiefen Süden gereist ist und uns jetzt mit herrlichen Bildern vom Himmel aus Eis, dem Gletscher Perito Moreno, verwöhnt.

Bryce Canyon. Moment, den hatten wir doch heute schon? Stimmt. Obwohl Jana eigentlich nach Bariloche wollte, landete sie in Chile Chico, welches sie an den Bryce Canyon im Norden erinnert hat. Hier gibts den ganzen Artikel wo du erfährst, warum Jana im Nachhinein ganz froh war, dass Pläne manchmal einfach über den Haufen geworfen werden.

Vielen Dank an alle Autoren für eure tolle Arbeit und inspirierenden Artikel!

1 Kommentar

Kommentar schreiben

Or