Der Amerika Rückblick ins Netz Jan/Feb 2015

Der erste Amerika Rückblick ins Netz, der zukünftig monatlich erscheinen wird, steht ganz im Zeichen des Südens des Kontinentes. Schliesslich ist dort zur Zeit Sommer und dementsprechend viele entfliehen dem kalten Winter in Europa und berichten von unterwegs. Wie es aber zukünftig immer sein wird, arbeiten wir uns von oben nach unten vor…

 

Nordamerika

Susi wartet aber erstmals mit Tipps zu Vancouver auf und macht mit ihren tollen Fotos Lust, den Icefields Parkway in Kanada zu befahren. Nach diesen spektakulären Bildern zuckt es mich in den Fingern und ich muss mich beherrschen, nicht gleich ein Ticket nach Kanada zu buchen.

Christian wiederum ist bekennender USA Fan. Schon bald bricht er auf eine 6-monatige Wanderung auf. Vorher lässt er aber uns noch wissen, wie wir auf dem Bright Angel Trail in die Tiefen des Grand Canyons kommen. Wer sich von den vielen Mulis oder anderen Wanderern gestört fühlt, für den hat Christian auch gleich noch die passende Alternativroute in petto. Wenn du die Umgebung abseits der grossen Touristenströme kennenlernen willst, ist vielleicht Tiffanys Tipp des Havasu Canyon was für dich?

Ich war anfang des Jahres in Kalifornien unterwegs und habe auch einiges über San Francisco, Los Angeles, den Joshua Tree Nationalpark  und den Salvation Mountain und auch über die Traumstrasse Amerikas berichtet.

Hawaii, immer eine Reise wert!

Hawaii, immer eine Reise wert!

Eine ganz andere Seite der USA findet sich in Hawaii. Anemina zeigt auf, mit welchen Kosten du bei einem Urlaub auf den Paradiesinseln rechnen musst. Gerade die Übernachtung finde ich, ist deutlich billiger zu haben. Ich habe selten mehr als 30 Dollar bezahlt, bin aber auch in Hostels oder billigen Airbnb Zimmern untergekommen. Dennoch ein guter Überblick, was dich erwartet. Ich stimme aber mit ihr überein, dass du dir eine Reise nach Hawaii leisten solltest. Es ist unvergleichlich dort! Ich war nähmlich vor kurzem auch dort und berichte hier von meinem Roadtrip rund um Big Island.

 

Zentralamerika

Mexiko scheint zur Zeit ziemlich beliebt zu sein. Dementsprechend viele Artikel sind anfangs dieses Jahres über das Land erschienen. Auch hier gibt es einen Kostenüberblick von Stefanie und was du von Mexiko generell erwarten kannst, findest du im Weltreiseforum.

Oliver und Chizuru erzählen hingegen, ob sie für sie ein Besuch in der mexikanischen Stadt Oaxaca gelohnt hat. Begeisterst du dich für spezielle Unterkünfte? Dann schau dir doch mal das Interview mit dem Inhaber des Tubo Hotels in Tepoztlan an. Oder hast du schon mal in einer Kanalisation übernachtet?

Mexiko, ein vielfältiges Reiseland.

Mexiko, ein vielfältiges Reiseland.

Im Februar ist in Guatemala in der Nähe von Antigua der Vulkan Fuego ausgebrochen. Sally und Julien waren mittendrin und berichten davon. Ich bin nur zwei Stunden vor dem Ausbruch aus Antigua abgereist und andere haben es sich andere in den heissen Quellen bei Xela gemütlich gemacht.

Auf meinem Blog durfte ich zudem einen Gastbeitrag von Manuela veröffentlichen, die uns erzählt, welcher Strand in Costa Rica am besten für uns geeignet ist.

 

Südamerika

Zu Südamerika gibts einige tolle Artikel in den letzten zwei Monaten. Spitze ist Madlens Bericht über den Markt in Saquisili, sie teilt meine Liebe zu Südamerika und offensichtlich auch zu Märkten. Ich kann immer stundenlang über einen Markt schlendern ohne was zu kaufen. Einfach nur schauen, zuhören, riechen und die Atmosphäre aufsaugen.

Geschmackliche Erinnerungsstürme hat Nora mit ihrem Beitrag über das Essen in Peru bei mir hervorgerufen. Cuy, Ceviche oder Pisco Sour? Alles unbedingt einmal probieren! Steffi hat ihre Kosten in Peru aufgelistet und ist auf ein Tagesbudget gekommen, dass du für deine Reise als Richtwert nehmen kannst. Die 50 Euro gelten aber nur, wenn du in Doppelzimmern absteigst und oft mit Gudes Trekken gehst. Ansonsten kommst du auch einiges günstiger weg.

Steves Gründe, die für eine Reise nach Argentinien sprechen, mag ich ganz besonders. Das Land ist toll, der Dialekt schön und das Nachtleben sensationell. Aber den Perito Moreno habe ich leider noch nie gesehen. Ein Grund, schnellstens zurückzukehren? Auch Carina hat sich in Buenos Aires verliebt und mit ihrer Video-Liebesbotschaft bei mir einige Erinnerungen an meine Zeit in der Stadt geweckt.

Feli ist auch in Südamerika unterwegs und hat in Chile den selben Ort als ihre Lieblingsdestination auserwählt wie ich: Valparaiso. Auch hier muss ich unbedingt wieder zurück, da ich es die letzten Male nicht geschafft habe, das Haus von Pablo Neruda zu besuchen. Und da will ich unbedingt hin!

Weisst du eigentlich, dass du in Rio de Janeiro auch auf den Zuckerhut rauflaufen kannst und nicht nur die Seilbahn rauffährt? Jedenfalls bis zur Mittelstation. Wie das geht und worauf du achten musst, erklärt Jana in ihrem Artikel. Und im Anschluss gibt sie auch gleich noch einen tollen Geheimtipp weiter, falls du zwischen Sao Paulo und Rio de Janeiro auch noch etwas anderes sehen willst…

Brasilien, ein Land voller Farben und Lebensfreude

Brasilien, ein Land voller Farben und Lebensfreude

Eine Reise durch Südamerika wird oftmals als gefährlich verschrien, meistens zwar ausgerechnet von den Leuten, die noch nie da waren, aber es kann trotzdem unsicher machen. Ich hatte bisher weder in Süd- noch in Zentralamerika Probleme als Frau. Wie es du als Frau alleine auch sicher durch Südamerika kommst, verrät Caroline in ihrem Artikel, wo sie wertvolle Tipps für eine sichere Reise verrät.

So, das war die allererste des künftig monatlichen Rückblicks auf Amerika im Netz.

 

Viel Vergnügen beim Schmöckern!

 

13 Kommentare

Leave a Comment

Or