Willst du eine Europareise gewinnen?

*Werbung*. Zur Zeit tingle ich ja durch die grosse, weite Welt und lerne allerhand exotische Länder kennen. China, Indien oder Guatemala sind nur einige davon. Ganz plötzlich hat es mich aber mitten in meiner Reise nach Europa zurückgezogen. In Sri Lanka habe ich ein Flugticket in die Schweiz gebucht und habe zuhause meine Liebsten mit meiner Ankunft überrascht.

Muss man manchmal erst in die Ferne reisen um zu begreifen, was alles tolles vor der Haustüre liegt? Ich weiss es nicht, aber ich hatte einfach wieder Lust auf Europa. Ein bisschen habe ich es auch vermisst, ich gebe es ja zu. Die historischen Bauten, die verschiedensten Sprachen und Kulturen auf engstem Raum und auch das Essen…

Während ein paar Wochen bin ich also durch Europa gereist und habe so einiges erlebt unterwegs.

 

Meine drei Lieblingsdestinationen meiner letzten Europareise

 

Athen

Die Stadt ist einfach wunderbar! Ich habe mich von Anfang an sehr wohlgefühlt und habe mir dort eine Wohnung gemietet. So konnte ich in ein paar Wochen alles ohne Stress erkunden. Was mich besonders fasziniert hat, ist die Streetart in Athen. Es gibt so viele schöne Bilder und die ganze Stadt wirkt farbig und lebendig.

Aber auch die vielen unterschiedlichen Viertel und natürlich die jahrhundertalte Geschichte der Stadt fasziniert. Athen ist hügelig und so kommt man dort gehörig ins Schnaufen, aber dafür lohnen sich die Strapazen für unvergleichliche Ausblicke über die Stadt.

Streetart in AthenAussicht von der Akropolis über Athen.

 

Rom

Rom ist…. na ja, Rom ist einfach Rom. Seit Jahren fasziniert mich die italienische Hauptstadt und ich habe sie nicht zum ersten und bestimmt auch nicht zum letzten Mal besucht. Es gibt so vieles zu entdecken in dieser Stadt!

Dazu gehört natürlich auch ein Ausflug in den Vatikan und der Besuch der sixtinischen Kapelle. In Rom wird nicht nur Geschichte lebendig, sondern auch das bekannte dolce far niente, das süsse Nichtstun, wird greifbar. Denn Abend in einem Bistrot mit Rotwein und Pasta ausklingen zu lassen, gehört einfach dazu.

Typisches Strassenbild in Rom.Rom-eine unvergessliche Stadt.

 

Amsterdam

Hipp, laut und bunt ist Amsterdam für mich. Die liberale Weltstadt muss seinesgleichen suchen, denn so wie hier geht es kaum anderswo zu und her. Nicht nur für das Nachtleben ist Amsterdam berühmt, sondern auch für seine Museen. Und die haben es in sich, denn nebst den berühmten holländischen Künstlern gibt es auch eine ganze Menge spezieller Museen zu bestaunen. Mich hat ganz besonders das Widerstandsmuseum und die Ausstellung Körperwelten fasziniert.

Spannende Architektur in Amsterdam.Amsterdams weltbekannte Grachten durchziehen die Stadt.

 

Hast du auch ein Traumziel in Europa?

Bestens, dann mach beim Wettbewerb von Hyundai mit.

Poste deine Lieblingsdestination auf Instagram, tagge das Bild mit #PictureYourHoliday und gewinne mit etwas Glück einen 1.000 Euro Reisegutschein von Hyundai.

 

Was musst du beachten?

  • Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Wenn du noch nie an deiner Traumdestination warst, kannst du diese auf deinem Bild darstellen wie du willst (malen, basteln oder was auch immer). Natürlich kannst du auch dein eigenes Foto der Destination einreichen.
  • Auf dieser Homepage laufen alle Bilder zusammen, du kannst dir also immer anschauen, welche Bilder im Rennen sind.
  • Teilnehmen kannst du ab 18 Jahren, mit einem Instagram Account und das Bild muss dein eigenes sein. Bis am 20. März 2015 kannst du dein Bild veröffentlichen.
  • Die Gewinnerin oder der Gewinner wird bis am 25. März 2015 durch eine Jury ermittelt, von der ich übrigens auch einen Teil bin.

Hinter der europaweiten Kampagne steht Hyundai, es geht um den neuen Next Generation i20. Alle Infos, Jurymitglieder und Bilder kannst du auf deren Webseite sehen.

 

Ich freu mich auf dein Bild und wünsche dir viel Glück!

 

Leave a Comment