Der Amerika Rückblick ins Netz Juli 2015

Im Juli hat in der Blogosphäre Nordamerika mit den USA dominiert. Besonders viele wollten ihre Erlebnisse und Tipps zu ihren Reisen in die USA loswerden. Und da ist einiges an tollen Berichten zusammengekommen und für alle USA Liebhaber, ist dieser Rückblick ganz besonders spannend.

In Kanada war Robin auf einer Kanutour im Algonquin Park. Ist das nicht ein Traum von vielen, auf den grossen, wilden Seen Kanadas rumzupaddeln? Er erzählt auch gleich, wie man am besten ein Kanu bucht, was es zu beachten gibt und ob es sich lohnt, in der Wildnis zu übernachten.

Auch Oliver und Chizuru sind in der Wildnis unterwegs, allerdings in Alaska. Beeindruckend schildern sie ihre Erlebnisse im Denali Nationalpark und Ihre Begegnungen mit Elchen und Bären. Die beiden schaffen es immer wieder aufs Neue, mir Destinationen schmackhaft zu machen, über die ich bisher nicht viel nachgedacht habe. Aber nach dem Bericht und den Bildern, will ich nun auch nach Alaska. Meiner Meinung nach führen die beiden einer der besten Reiseblogs überhaupt. Ihre Reise mitzuverfolgen lohnt sich absolut!

Ab in die Wildnis! Auf dem Bild aber in den Pinnacles Nationalpark in den USA.

Ab in die Wildnis! Auf dem Bild aber in den Pinnacles Nationalpark in den USA.

Illinois. Wo liegt das schon wieder? Synke hat sich aufgemacht, die Kleinstadtidylle in den USA zu suchen. In ihrem Artikel berichtet sie von vier Tagen, die sie in Illinois verbracht hat und was es dort so alles zu entdecken gibt. Obwohl das Inland der USA für Steaks, fette Burger und ungesunden Fastfood bekannt sind, reist Synke auch als Veganerin durch die Gegend. Natürlich hat sie alle Hotspots ausfindig gemacht und gibt ihre Tipps für veganes Essen gleich weiter.

Nicole hat das Gamblingparadies Las Vegas besucht und bringt von dort die besten Tipps mit. Es gibt nämlich noch einiges mehr als nur Glücksspiel zu erleben. Von Tagesausflügen in zum Hoover Dam, dem weltgrössten Riesenrad oder dem Helikopterrundflug (was ich bei einem Las Vegas Besuch unbedingt machen würde!), bringt sie noch einiges mehr an Erlebnissen mit. Ausserdem wahnsinnsschöne Bilder! 

Um gleich bei den Grossstädten zu bleiben: Hast du eigentlich den Gastartikel von Sandra auf meinem Blog gelesen? Sie hat einen grossartigen Artikel mit den besten Spartipps für deine New York City Reise geschrieben! Denn NYC ist ein teures Pflaster, was einige von der Reise dorthin abhält. Dass es auch anders geht, zeigt Sandra in ihrem Gastartikel auf.

Auf ihrem eigenen Blog geht sie auch gleich noch der Frage nach, ob sich ein Roadtrip durch Florida lohnt. Ich war bereits zweimal dort unterwegs und kann mich ihrer Meinung eigentlich nur anschliessen.

Auch Fernwehosophy war in Florida unterwegs und bringt schöne Bilder mit. Wenn Florida eines kann, dann posieren. Es gibt so viele tolle Shots vor Ort! Ich bin dir immer noch meinen Bericht aus Florida schuldig, aber der kommt auch noch. Aber über Miami habe ich auch schon geschrieben, inkl. Tagestrip auf die Keys!

Am Strand in St Petersburg in Florida.

Am Strand in St Petersburg in Florida.

Ebenfalls von Fernwehosophy stammt der Artikel über Guadeloupe. Ein bisschen Karibik muss doch einfach sein, oder? Irgendwann, ja irgendwann wenn  ich gross und stark bin, werde ich all die tollen Karibikinseln besuchen…

Madlen von Puriy hat in Zentralamerika ein Land bereist, worauf ich etwas neidisch bin. Es gehört zu den zweien die ich nicht kenne, weil einfach die Zeit nicht mehr gereicht hat: El Salvador. Und sie schreibt nicht einfach einen Reisebericht darüber, sondern gleich einen richtigen Infoartikel mit wirklich allem, was du wissen musst.

Zu Zentralamerika ist im Juli auch auf meinem Blog noch ein Bericht erschienen und zwar zu Nicaragua. Im wunderschönen San Juan del Sur hab ich es mir nämlich richtig gut gehen lassen. Warum und was an diesem Ort so speziell ist, kannst du hier nachlesen.

Zieht es dich eher in den südlichen Teil des Kontinents? Dann bestelle schnell bei Puriy den kostenlosen Reiseguide für Quito. Ja, den gibt es völlig kostenlos, einfach hier eintragen und schon landet er in deinem Postfach. Cool, oder?

Eine weitere Traumdestination sind die Galapagos Inseln. Petra hat die Isla Española besucht und erzählt – und zeigt – die vielfältige Tierwelt der Insel auf: Klippenkrabben, Meerechsen und die Galapagos Albatrosse sind nur einige davon. Die Galapagos bleiben nach wie vor eine meiner Traumdestinationen!

In Argentinien

In Argentinien

Auf Info-Peru ist ein Artikel erschienen der sich mit der Frage beschäftigt ob es sinnvoll ist, das Land auf eigene Faust zu erkunden oder mit einer Reisegruppe. Wie überall gibt es auch hier für beide Möglichkeiten Vor- und Nachteile. Während ich natürlich voll für Reisen auf eigene Faust plädiere, stellt Nora auch gleich noch eine dritte Variante vor.

Ein nochmals ganz anderes Südamerika bringt uns Jana mit ihrem Wanderguide von Argentiniens El Chalten mit. Rau, windig, aber umso faszinierender ist die Natur in dieser abgelegenen Gegend. Argentinien hat es einfach in sich!

Ich freue mich schon auf den nächsten Amerika-Rückblick im August und bin gespannt, welche spannenden Bericht über diesen faszinierenden Kontinent ich dann finden werde. Danke an alle Autoren für ihre tollen Artikel!

8 Kommentare

Leave a Comment