Thailand

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Auch auf Koh Phangan gibts noch dieses eine verschlafene Kaff, in dem es irgendwie nichts und doch alles gibt. Es heisst Chaloklum und wir lieben es.

Enthält Werbung.

Zwei Monate verbringe wir in Chaloklum im Norden von Koh Phangan. Für uns ist es die perfekte Wahl, da wir kleine Orte direkt am Meer lieben – wie in Uvita oder Ayampe.

Zugegeben, von kleinen Orten am Meer gibt es auf Koh Phangan einige. Aber Chaloklum ist immer noch ein verschlafenes Fischerdorf und viele Touristen sind höchstens als Tagesausflügler:innen da. Es gibt zwar einige Restaurants, aber Touristenshops, Co-Working Spaces und ähnliches sucht man hier (noch) vergebens.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Die Bucht von Chaloklum

Wir stellen dir hier ein paar unserer Favoriten in Chaloklum und dem Norden von Koh Phangan vor. Zur Zeit wird viel gebaut und wir gehen davon aus, dass in den nächsten Jahren viele neue Plätze entstehen werden.

Anreise

In den meisten Fällen berührst du in Thong Sala das erste Mal den Boden von Koh Phangan, wenn du mit der Fähre ankommst. Hier kannst du mit einem Songthaew (eine Art Sammeltaxi) bis in den Norden der Insel nach Chaloklum fahren.

Wenn du von der Fähre kommst, wirst du direkt zu den Sammeltaxis gelotst, indem dir fast ein bisschen den Weg versperrt wird. Du kannst aber problemlos bis zur Hauptstrasse weiterlaufen und dort einen günstigeren Preis kriegen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

In Chaloklum, Koh Phangan

Es ist immer schwierig zu sagen, wieviel so eine Fahrt kostet. Es kommt immer auf dein Verhandlungsgeschick, deine Menge an Gepäck, der Anzahl Personen und dem Fahrer oder der Fahrerin drauf an. An rund 400 Baht pro Weg kannst du dich orientieren (für eine 4-köpfige Familie samt Gepäck). Es geht definitiv auch günstiger. Als erster Preis direkt ab Fähre wurde uns jedoch 1200 Baht vorgeschlagen.

Die Fahrt dauert rund 20 Minuten.

Übernachten – wo du gemütlich schlafen kannst

Wir haben uns im Boonya Swiss Home in Chaloklum besonders wohl gefühlt. Die Unterkunft ist nicht sonderlich bekannt und gilt daher noch als Geheimtipp. Sie liegt etwas von der Hauptstrasse zurückversetzt und gewährleistet absolute Ruhe. Das einzige was es hier zu hören gibt sind Affen, die in der Ferne brüllen, Hähne die krähen und ab und zu mal einen bellenden Hund – einfach die Natur.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Unser Haus im Boonya Swiss Home in Chaloklum.

Und diese bestaune ich auch als erstes, wenn ich morgens aufwache und zum Fenster rausschaue. Direkt vom Bett gibt’s einen Blick auf hochgewachsene Palmen und Orchideen, die vor dem Fenster blühen. Einfach ein kleines Stück Paradies!

Die Häuser sind hoch gebaut und gross geschnitten. In unserem Familienbungalow haben wir ein Zimmer für die Erwachsenen und eines für die Kinder. Alles ist hochwertig gestaltet und gut ausgebaut. Wir geniessen auch den Stil und die minimalistisch/moderne Einrichtung, die ich so besonders mag. Auch die Terrasse geniessen wir. Einziger Wehrmutstropfen sind die vielen Mücken, was mit der Lage in der Natur zusammenhängt. Für alle Mückenempfindsamen empfehlen wir die Mitnahme eines Moskitonetzes. Eine Vorrichtung zum Aufhängen ist vorhanden.Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Chaloklum und der Norden von Koh PhanganChaloklum und der Norden von Koh PhanganChaloklum und der Norden von Koh PhanganAls Familie mit Kleinkindern sind wir froh um den grosszügigen Grundriss. Es ist genügend Platz zum Spielen da, die Kinder haben ihr eigenes Zimmer und die Wohnung ist mit einer Küche ausgestattet. Es ist alles da, was wir brauchen und auf dem schönen Balkon geniessen wir mit viel Mückenspray und Räucherstäbchen die Abende in Chaloklum.

Essen – wo es besonders leckere Gerichte gibt

Leo

Unser liebstes Restaurant in Chaloklum ist nicht nur dem leckeren Essen geschuldet, sondern auch der herzlichen Bedienung. Hier ist eigentlich alles super fein, ganz besonders auch das Pad Thai. Unbedingt vorbeischauen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Das berühmte Pad Thai aus dem Leos.

Karaked

Gleich gegenüber findest du auf einer grossen Terrasse authentisches Thai-Essen. Besonders lecker hier ist das Penang-Curry.

Grandmas Kitchen

Direkt an der Hauptstrasse gibt das Grandmas Kitchen mit günstigem und gutem Thai-Food. Leckere Gerichte und gute Shakes.

Cafe Della Mocca

Wenn du wieder einmal Lust auf Pizza hast, kriegst du sie hier vom waschechten Italiener. Gute Pizza mit dünnem Boden direkt am Strand serviert.

Seaside

Gute Thai-Küche direkt am Meer mit wundervoller Aussicht. Wir sind aber vor allem wegen den grossen Eisbechern mit Sahne hierher gekommen. Sehr lecker!

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Unser Grund, warum wir ins Seaside gehen.

Foods and Roots

Die vegane Alternative in Chaloklum! Auch gibt es hier sehr guten Kaffee und leckere Energy Balls, z. B. mit Spirulina. Eine eher teure Angelegenheit, aber sehr lecker.

Kaif

Schönes Restaurant am Strand. Innenräume klimatisiert. Leckerer Kaffee und gutes Essen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Stylish im Kaif in Chaloklum.

40 Baht-Laden

Gleich gegenüber vom Foods and Roots. Hier gibt’s ganz einfache, aber gute Thai Küche. Nur wenige Gerichte, z. B. Reis oder Nudeln mit Gemüse oder wahlweise Fleisch. Die ganze Portion gibts für jeweils 40 Baht.

Nong Nook Seafood

Ein sehr stimmungsvolles Restaurant direkt am Strand. Schön gestaltet mit vielen Lichtern. Sehr leckeres Essen zu moderaten Preisen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Abendstimmung im Nong Nook.

Suncafe

Italienische Spezialitäten mit leckerem Cafe. Auch wer italienischen Käse oder Wein vermisst, wird hier fündig.

Worlds End Cafe

Fürs Frühstück leckere Eiervarianten oder Pfannenkuchen in verschiedenen Ausführungen. Preise etwas gehobener als in den Thai-Restaurants.

Pancake-Stand

Jeden Abend steht vor dem 7/11 in der Hauptstrasse von Chaloklum der Pancake-Stand, welcher von einem herzlichen Burmesen und seiner Familie geführt wird. Sehr lecker und definitiv eine süsse Sünde wert.

Roller mieten – wo du den besten Deal kriegst

Der Roller ist das Fortbewegungsmittel in Thailand und auch auf Koh Phangan kommst du nicht um die Frage drum rum, ob auch du einen Roller mieten willst. Dabei gibt es ein paar Sachen zu beachten. Was genau haben wir dir hier zusammengestellt.

In Chaloklum haben wir zwei Mal beim Shop “Rendezvous” von Sue unsere Roller gemietet und sind damit sehr zufrieden. Alles läuft unkompliziert und die Roller sind hochwertig und gut gewartet. Für eine Langzeitmiete von mehreren Wochen haben wir 150.- Baht pro Tag bezahlt und empfehlen den guten Service von Sue gerne weiter. Für eine kürzere Mietdauer ist der Preis bei 200.- Baht angesetzt.Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Muay Thai – wo du deine Fitness steigern kannst

Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich einmal das Muay Thai Training besuchen würde. Eigentlich habe ich Jürgen dahin geschickt, weil er Kampfsport mag und nach seiner Schwärmerei habe auch ich damit begonnen.

Das Rittisak Muay Thai Studio, welches räumlich völlig offen gestaltet ist, bietet zweimal pro Tag (ausser Sonntags) Trainings an. Je zwei Stunden ab 8 Uhr morgens oder 16 Uhr nachmittags. Das Training ist hart, aber sehr gut gestaltet. Es trainieren Anfänger:innen sowie Profis gleichermassen, was aber gut durchmischt ist und kein Problem darstellt.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Im Muay Thai Training in Chaloklum.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Im Rittisak Muay Thai auf Koh Phangan wird man bestens umsorgt.

Ich will hier noch erwähnen, dass wirklich alle willkommen sind, auch wenn du überhaupt keine Ahnung hast, was man da eigentlich macht. Dir wird zuerst einmal alles in Ruhe erklärt und du hast genügend Zeit zu üben.

Das Muay Thai Training ist eine wunderbare Art etwas Neues auszuprobieren, die Fitness zu steigern und in professionellem Umfeld eine Kampfsportart zu erlernen. Übrigens am Samstag um 10 Uhr auch immer für Kinder!

Massage – wo du dich durchkneten lassen kannst

Chaloklum Massage

Professionelle Massagen mit dem üblichen Angebot und durchschnittlichen Preisen. Sehr zu empfehlen.

Beaches – wo du die schönsten Strände findest

Chaloklum

Die Bucht von Chaloklum ist wunderschön geschwungen und ein richtiges Postkartenidyll. Der Strandabschnitt linkerhand wird Malibu-Beach genannt und ist am schönsten. Hier findet sich feiner, weisser Sand und perfekte Badebedingungen. Rechterhand vom Pier wird immer mal wieder von Sandflöhen berichtet.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Am Strand von Chaloklum.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Chaloklum Beach

Haad Khom (Coral Beach)

Ein etwas versteckter Strand, schöne Bucht und kaum Leute. Definitiv die Anreise wert.

Bottle Beach

Mit dem Boot ab Chaloklum erreichst du den Bottle Beach in 10-15 Minuten. Da er nur per Boot oder durch eine längere Wanderung zu Fuss zu erreichen ist, ist dieser Strand ruhig gelegen. Jubel Trubel suchst du hier vergeblich. Ein schöner Halbtagesausflug ist es allemal!

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Mit dem Boot zum Bottle Beach.

Mae Haad

Ein wunderschöner Strand mit einer Sandbank, die die vorgelagerte Insel Koh Ma verbindet und damit die Szenerie einzigartig macht.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Am Mae Haad Beach.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Am Mae Haad Beach.

Salad Beach

Hübscher Strand mit guten Schnorchelbedingungen. Einfach zu erreichen und viele günstige Restaurants.

Haad Yao

Ein weiterer schöner Strand mit perfekten Badebedingungen. Einfach mal vorbeifahren und geniessen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Am Strand Haad Yao auf Koh Phangan.

Secret Beach

Einer meiner Lieblingsstrände, was vor allem dem Restaurant Koh Raham zu verdanken ist. Bei weitem kein Geheimtipp, aber da solltest du unbedingt vorbeischauen. Es ist zwar teuer, aber einfach einzigartig gestaltet.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Restaurant am Secret Beach.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Der Secret Beach auf Koh Phangan.

Zen Beach

Tagsüber ein toller Badestrand, ab 18 Uhr ist der Strand voll, da dies DER Spot für den Sonnenuntergang ist. Wunderschön!

Thong Nai Pan

Die beiden Strände Thong Nai Pan Noi und Yai gehören definitiv zu den schönsten der ganzen Insel. Zwei wunderschön geschwungene Buchten, ruhig und etwas abgeschieden, geniesst du hier Ruhe pur. Unbedingt vorbeigehen!

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Der Thong Nai Pan Strand im Nordosten von Koh Phangan.

Aussichtspunkte – wo du den schönsten Ausblick hast

Sunset View Point Cafe & Bar

Machst du dich von Chaloklum aus auf dem Weg Richtung Haad Khom, biegst du an der Apotheke links ab und an der nächsten Kreuzung rechts und folgst dem Schild „Viewpoint“. Der Weg ist ausgeschildert bis der Weg wirklich schlecht wird und du zu Fuss weiter musst.

Nach ca. 10 Minuten erreichst du eine kleine Holzhütte mit unglaublich toller Sicht über die Bucht. Vor Ort kannst du auch ein kühles Getränk geniessen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Sunset View Point cafe & bar

Belvedere Resort

Auf dem Weg zum Haad Khom Beach auf einer Anhöhe, findet sich ein Restaurant mit tollem Blick über die Bucht von Chaloklum.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Die Sicht über Chaloklum vom Belvedere Resort.

Haad Khom Viewpoint

Fährst du vom Belverde Resort weiter Richtung Haad Khom, hört die geteerte Strasse irgendwann auf und der Weg zum Bottle Beach beginnt. Dort ist auf der rechten Seite der Haad Khom Viewpoint.

Er ist gut ausgeschildert und du kannst ihn nicht verpassen. Du läufst ca. 200 Meter durch ein steiles und verwurzeltes Waldstück (es gibt Steile zum Festhalten) und nach kurzer Zeit bist du auch schon da und hast einen wahnsinnig tollen Ausblick über das Meer und siehst bis nach Kho Tao.

Ausflüge – was du im Norden unternehmen kannst

Paradise Waterfall

Ein kleiner Wasserfall kurz vor Chaloklum, Anfahrt gut ausgeschildert und einfach zu finden. Der Eintritt kostet 30 Baht, es gibt eine Wasserflasche dazu. In einem natürlichen Pool vor dem Wasserfall kann man baden. Nette Abwechslung, aber kein Muss.

Walking Street

Jeden Sonntag verwandelt sich die Gegend um das Pier von Chaloklum in eine Walking Street. In erster Linie gibt es hier Essen in allen Variationen. Es gibt auch viele vegane und vegetarische Angebote. Am besten rumstöbern, einkaufen und dann auf dem Pier gemütlich Essen und der Ortsband zuhören.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Walking Street in Chaloklum.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Chaloklum und der Norden von Koh PhanganTauchen

Es gibt einige Tauchschule in Chaloklum. Das Ziel Nummer 1 ist der Sail Rock, ein Fels mitten im Ozean zwischen Koh Phangan und Koh Tao. Von Chaloklum ist es die kürzeste Anfahrtsdauer per Boot (ca. 1h – 1.20h).

Die Tauchschulen tun sich zusammen und alle fahren im selben Boot zum Sail Rock. Daher spielt es gar nicht so eine Rolle, welche Schule du wählst, du kannst einfach nach Sympathie gehen.

Ich war mit den Sail Rock Divers dort und der Tauchgang war schön. Der Sail Rock lohnt sich zum Tauchen. Die Tauchschule war ganz ok, ich würde sie aber nicht nochmals auswählen. Das Tauchmaterial ist nicht mehr wirklich neu und die Crew auch nicht besonders freundlich. Es ist alles im Rahmen, aber halt nichts spezielles.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Der Sail Rock im Golf von Thailand.

Tempelbesuche – wo du Religion hautnah erleben kannst

Chaloklum Tempel

Ein kleiner, aber besonders schöner Tempel, der im Abendlicht aussen glitzert. Abends um 19 Uhr beginnen die Gebete, die per Lautsprecher im ganzen Dorf zu hören sind.  Du kannst der Zeremonie beiwohnen.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Chaloklum Tempel

Wat Ruese Pa Saen

Dieser Wat strahlt eine ganz besondere Atmospähre aus. Ein Weg führt in den Wald und wird immer wieder von Buddha Statuen flankiert. Achtung, oft etwas mühsame Hunde.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Wat Ruese Pa Sen in der Nähe von Chaloklum.

Wat Ruesi Pa Saeng Tham (Holy Mother Shrine)

Dieser chinesisch-buddhistische Tempel ist mit wunderschönen Figuren geschmückt und eine einzige Augenweide. Besonders schön ist auch die Lage und die Aussicht über die Insel bis zur Bucht von Chaloklum. Eintritt 30 Bath in Form einer Spende.

Chaloklum und der Norden von Koh Phangan

Wat Ruesi Pa Saeng Tham

Koh Phangan ist eine wundervolle Insel und es gibt für alle einen Platz zum Wohlfühlen. Unsere Vorlieben werden definitiv in Chaloklum erfüllt. Es hat alles – oder zumindest das Meiste – ist aber fern von überlaufen. Wir vermissen es bereits jetzt schon!

Warst du auch schon in Chaloklum auf Koh Phangan?

Disclaimer: Das Boonya Swisshome ist uns mit einem kleinen Rabatt entgegengekommen. Unsere Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Über die/den Autor/in

Früher als soloreisende Backpackerin, bin ich heute am liebsten mit der ganzen Familie unterwegs. Ich lebe, reise und arbeite auf der ganzen Welt und geniesse es, Jürgen und unsere Kids immer mit dabei zu haben. Mein Herz schlägt für Hawaii, Kryptowährungen und Schokoladeneis. Mein Ziel ist finanzielle Freiheit für mich und meine Familie.

Keine Kommentare

    Kommentieren